HomeKontaktLinks  
   
Akademie
Programm
Reisen - Sprachen
AGBs Bildung
Räume
Kontakt
Links
Förderverein
Impressum / Datenschutz

Warm ums Herz - von der integrativen Kraft

der Religionen in einer Gesellschaft

Nicht erst seit dem aus europäischer Sicht "aufgeheizten" Wahlkampf in den USA oder in den Diskussionen und Auseinandersetzungen mit den sogenannten "Wutbürgern" hierzulande wird deutlich, dass sich in unserer gesellschaftlichen Kommunikation Verschiebungen ergeben. Ungezügelte Emotionalität, Wut und Ärger erschweren die Kommunikation. Manche sprechen sogar von sprachlicher Verrohung.
Hier kann die Stunde der Religionen schlagen. Ihr Bild vom Menschen lässt sich nicht von Ärger leiten. Religionen stellen ihr Menschenbild in weitere Zusammenhänge. In Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche können sie dadurch wichtige Traditionen einer Gesellschaft bewahren helfen, aber auch Orientierungsmarken für die künftige gesellschaftliche Entwicklung und Kommunikation setzen. Zumindest Respekt voreinander, vielleicht auch Wärme, gilt es in den gesellschaftlichen Diskursen zu wahren.
Das Seminar verhilft, das eigene Verhalten in der Zivilgesellschaft vor diesem Hintergrund zu reflektieren, sich der eigenen Schwerpunkte und Werte bewusst zu werden. Mögliche Beiträge von Glaube und Religion für unsere Zivilgesellschaft in einer Zeit der Veränderung werden diskutiert. Die Teilnehmerinnen lernen ihr Repertoire an sprachlichen und verhaltensbezogenen Optionen zu erweitern.

Zielgruppe: Frauen
Dauer: Freitag, 15.12.2017, 14:30 Uhr bis Sonntag, 17.12.2017, 13:30 Uhr (12 Unterrichtsstunden)
Referentin: Eva Maria Meier
Ort: Hotel Susato, Dasselwall 5, 59494 Soest
Termin: 15.12.17 - 17.12.17
Kosten: € 130,00 (ink. Übernachtung im Doppelzimmer/Verpflegung; Einzelzimmerzuschlag 20,00 €)

::: zurück zur Programmübersicht                               ::: zur Anmeldung

Die Veranstaltungen der politischen Bildung werden durch die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen gefördert.








   
 
Nottebohmweg 2 - 8 - 59494 Soest - Fon (02921) 36230 - Fax (02921) 362322