HomeKontaktLinks  
   
Akademie
Programm
Reisen - Sprachen
AGBs Bildung
Räume
Kontakt
Links
Förderverein
Impressum / Datenschutz

Berlin - Grüne Metropole Europas


Diese Bildungsreise zeigt den Teilnehmenden Berlin aus einem anderen Blickwinkel. Die Maßnahmen zur Stadtentwicklung haben nach der Wende dazu beigetragen, dass sich die Bundeshauptstadt heute als eine der grünsten Metropolen Europas präsentiert. Die landeseigene Unternehmensgruppe Grün Berlin hat zur Stadtentwicklung einiges beigetragen. Vielfältige Parkanlagen und strukturell veränderte Stadtteile stehen im Vordergrund dieser Reise.
Am Beispiel von Marzahn wird den Teilnehmenden verdeutlicht, wie seit 2002 durch den Stadtumbau Ost das Leitbild eines für alle Bevölkerungsgruppen attraktiven und grünen Wohn- und Lebensortes mit identifizierbaren Stadtteilen und Quartieren umgesetzt wird. Die Anpassung der Großsiedlungen an die Anforderungen des demografischen Wandels, die energetische Erneuerung der öffentlichen Gebäude, der quantitative und qualitative Ausbau der Kindergarten- und Grundschulplätze sowie die Profilierung der Schulen als Quartiersschulen zur Förderung der sozialen Integration werden weiter verfolgt. Mit der besseren Vernetzung der umliegenden Natur- und Landschaftsräume mit den beiden Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf erhöht sich auch die Wohn- und Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner. Beim Besuch einer Jugendeinrichtung können sich die Teilnehmenden von den Fortschritten der sozialen Integration überzeugen und die bleibenden Herausforderungen diskutieren.
Referent(in): Beate Hinz, Konrad Bröckling u.a.
Ort: Berlin, Hotel Amano Grand Central
Seminardauer: 24 Unterrichtsstunden
Information und Anmeldung:
Kolping-Bildungswerk Paderborn
Abteilung Erwachsenenbildung
Beate Hinz
02921 3623 - 20
oder beate.hinz@kolping-paderborn.de
Termin: 06.06.18 - 10.06.18
Kosten: € 397,00 pro Person im Doppelzimmer/Frühstück; Einzelzimmerzuschlag 102,00 €; Rabatt für Kolpingmitglieder im Einzelzimmer 32,00 €

::: zurück zur Programmübersicht                               ::: zur Anmeldung

Die Veranstaltungen der politischen Bildung werden durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.








   
 
Nottebohmweg 2 - 8 - 59494 Soest - Fon (02921) 36230 - Fax (02921) 362322