Gesellschaftspolitische Akademie Soest

Bildung mit Wert




HIGHLIGHTS


Bild von Tomasz Mikołajczyk auf PixabayBild von Tomasz Mikołajczyk auf Pixabay



MÄNNER MIT DURCHBLICK:

Kolping - Ketteler - Marx

Durchblick zu haben ist ein gutes Gefühl. Kolping, von Ketteler und Marx nehmen Sie liebend gerne bei der Hand, wenn Sie bei der sozialen Frage durchblicken wollen.
Dieses Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, in die Fußstapfen der drei Herren zu treten. Wir beschäftigen uns mit der sozialen Frage und lassen uns von ihnen aufklären.
Die soziale Frage beschreibt als Begriff die Verelendung der Arbeiter durch die Industrialisierung. Kolping, von Ketteler und Marx betrachteten diese soziale Lage genauer, waren sehr von ihr betroffen und fanden unterschiedliche Lösungen, um sie zu verbessern. Wir tun es wie sie: Wir betrachten zunächst die damalige Lage genauer. Wir vergleichen die Lösungsansätze von Kolping, von Ketteler und Marx und wie ihre Ideen gewirkt haben. Die Drei können uns Vorbilder sein. Denn die soziale Frage ist nicht komplett überwunden. Sie zeigt sich z. B. in Zeiten einer Globalisierung oder Pandemie in neuen Formen. Die Ansätze zu einer Lösung der sozialen Frage nehmen wir im nächsten Schritt, um uns heutigen sozialen Herausforderungen zu stellen und Ideen zu entwickeln.
Und am Ende haben wir Durchblick: Die soziale Frage ist eine bleibende Aufgabe. Es lohnt sich, sie anzugehen.

Referent: Wolfgang Hansen

Termin: 23. - 24.5.2022

Ort: Hotel Susato, Dasselwall 5, 59494 Soest

Zur Online-Anmeldung


Bild von enriquelopezgarre auf PixabayBild von enriquelopezgarre auf Pixabay



SEMINAR FÜR FRAUEN

Die Kraft der Zuversicht

In Umbruchzeiten brauchen Menschen und Gesellschaften Hoffnungsanker. Große Veränderungen verunsichern. Das gilt für die Pandemie genauso wie für Umweltschutz und Klimawandel, den Umgang mit Informationen oder die Digitalisierung. Verunsicherungen sind immer dann gut, wenn sie uns persönlich oder als Gesellschaft in Bewegung bringen. Was uns helfen kann: Manche umschreiben es mit Zuversicht oder Resilienz. Andere bemühen den Wert der Verlässlichkeit neu. Das Seminar vermittelt Anregungen, die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen anzunehmen, Lösungen zu entwickeln und in die Tat umzusetzen. Die Teilnehmenden stellen sich konkreten Beispielen, ihren gemachten Erfahrungen und Hoffnungen. Sie machen Anleihen bei großen Denker*innen und Religionen, weil unsere Weltsicht und die damit verbundenen Hoffnungen unser Handeln beeinflussen.

Referent*innen: Wolfgang Hansen u. a.

Termin: 20. - 24.6.2022

Ort: Hotel Susato, Dasselwall 5, 59494 Soest

Zur Online-Anmeldung


Bild von Wolfgang HansenBild von Wolfgang Hansen


ONLINE-REIHE

Demokratie am Mittwoch

Wir laden zu Diskussion und Austausch ein, am letzten Mittwoch im Monat, 18:30 - 20:00 Uhr, online.

Unsere Themen und Termine:

30.3.2022
Einen Gang runterschalten ...

Vom Pflichtprogramm zum Genussprogramm

27.4.2022
Männer mit Durchblick
Adolph Kolping - Wilhelm von Ketteler - Karl Marx

25.5.2022
Bei Bier und Brezel
Stammtischgespräch zu tagesaktellen politischen Themen

29.6.2022
Immer mehr Information
Die Informationsflut bewältigen

31.8.2022
Speakers Corner
Rhetorische Tipps für politisch Interessierte

28.9.2022
Ehrenamt. Ehrensache.
Trends im Ehrenamt und wie man tatsächlich etwas bewegen kann

26.10.2022
Bei Bier und Brezel
Stammtischgespräch zu tagesaktuellen politischen Themen

30.11.2022
Eine Liebeserklärung an die Gerechtigkeit

Was Gerechtigkeit ist und wo wir uns für eine gerechtere Gesellschaft einsetzen können

Für nähere Informationen und Online-Anmeldung bitte auf den Themenlink klicken.






E-Mail
Anruf